AGENDA


Hinweis: Die Agenda wird fortlaufend ergänzt


Bühnen


erste liebe studios // Future & Innovation

Die Halle // Hands On + Q & A

FOODBOOM Studio // Live



09:00

Einlass

Akkreditierung & Kaffee

09:00

Einlass

Kaffee & Snacks


09:30

Begrüßung
Nina Klaß (Leiterin nextMedia.Hamburg) & Larissa Rieß
(Moderation)

 

Grußwort durch Freie Hansestadt Hamburg

Jana Schiedek


09:40

Eröffnung newTV Kongress

Kai Flatau (Sprecher newTV Focus Group)


09:45

2020: Will AI enslave or entertain us?
Keynote

 

Henry Mason (TrendWatching)


10:25

In the Land of Giants: Succeeding in the Global SVOD Market

Keynote

 

Darren Nielson (STARZ)

 

10:30

Loving Breakfast LIVE!



11:00

Frühstückspause

Chia-Frühstück



11:15

Total Video Distribution: Überblick, Benchmark und Player

Paneldiskussion

 

Bernd Riefler (Veed Analytics)

Dominik Schilling (ARD ONLINE)

Simon Hunt (Freeview Play)

Stephan Zech (FUNKE)

11:15

11:50

Jägermeister in Motion - Bewegtbild bei der Most Digital Spirits Brand der Welt

Keynote

 

Felix Jahnen (Jägermeister)

Werbung - Nichts ist effizienter als Qualität

Deep Dive

 

Frank Berning (Dokyo)


12:20

Die Zukunft des Bewegtbildjournalismus: Zwischen Fake-Videos und Funny-Clips
Paneldiskussion

 

Dr. Burkhard Nagel (ARD Aktuell)

Padraic Ryan (storyful)

Sebastian Pfotenhauer (Ringier AG)

12:20

12:45

Dynamic Ad Insertions - Die Revolution im Werbemarkt?

Deep Dive

 

Holm Münstermann (Google)

Die Zukunft gehört dem Zuschauer! Aber was wissen wir über ihn?

Panel

 

Martin Krieg (IVW)

Marco Maas (Datenfreunde)

Kerstin Niederauer-Kopf (AGF)

12:30

Oh my Italy - "Gnocci aus dem Parmesan Leib"




13:15

Mittagspause



14:15

Neue Märkte, neues Business: eSport im Bewegtbild

Panel

 

Reza Abdolali (blackbird eSports)

Daniel von Busse (Sport1)

Felix Welling (VfL Wolfsburg)

Bernhard Mogk (ESL)

Stefan Zant (P7S1Sport)

14:15

RBTV - Wie machen die das eigentlich?

Best Case

 

Britta Schewe

Anja Räßler

Moritz Haase

14:00

"Vodka aus dem Rotweinfass"

Oliver Fuhse


15:15

Tik Tok (musical.ly) und Snapchat als digitaler Playground der Millennial-Generation

Case Studies

 

Thorsten Trompeter (Beiersdorf 8x4)

Christian Bartsch (BOOM)

14:45

Bild-Verifikation

Deep Dive

 

Padraic Ryan (storyful)

15:15

Cash 4 Content: Erlösmodelle für Videocreator

Keynote

 

Sebastian Heinz (FOODBOOM)


15:45

YouTube - Die Plattform-Trends 2019 ff.

Andreas Briese (YouTube)

15:45

Wie gründet man ein Kliemannsland?

Q & A

 

Fynn Kliemann & Team

15:50

VR Prototyping Lab: Food-Bot



16:10

Kaffeepause

Craft Beer



16:30

Bingeworthy -

Wie Streaming-plattformen den Produktionsmarkt verändern

Panel

 

Fynn Kliemann (Kliemannsland)

Johannes Züll (Studio Hamburg)

Florian Hager (funk)

Siegfried Kamml & Christian Alvart (Syrreal Entertainment)

16:30

16:45

KI im Bewegtbild

Deep Dive

 

aiconix.ai

Eine Theke – viele Meinungen: TV-Streaming in Deutschland: Live oder On Demand, alle zusammen oder jeder allein, auf jeden Fall „Internet only“ und gegen Bezahlung oder doch werbefinanziert?

Jörg Meyer

Robert Dube

16:30

Neues Bier in alten Schläuchen.

Deep Dive

 

Matthias Kopp (bier-faktur)


17:30

Wrap Up

Larissa Rieß

17:15

Präsentation Ergebnis Spezialdrink

Oliver Fuhse & Mike Lonski


17:40

Stand-up

Till Reiners


18:00

Verabschiedung

Nina Klaß & Kai Flatau



18:10

Aftershow-Party mit Drinks und DJ!

Das FOODBOOM-Studio verwandelt sich in eine Bar (ab 19h mit Hotdogs)



infotexte


Tik Tok (musical.ly) und Snapchat als digitaler Playground der Millennial-Generation

erste liebe studios, 15:15 Uhr

 

Snapchat und TikTok zählen in der Generation Z zu den Top Apps auf dem Home Screen. Die kreativen Möglichkeiten dieser „digitalen Playgrounds“ bieten Marken eine optimale Möglichkeit zur Markenpositionierung innerhalb der jungen Community. Innovative Konzepte und eine mutige Hands-on Mentalität auf Brand- und Agency-Seite sind notwendige Voraussetzungen, um bestmögliche Performances zu erzielen. Wie man die Generation Z mit nativen Contents und Multiplikatoren für die eigene Brandmessage begeistern kann, erklären Thorsten Trompeter (8X4 Senior Brand Manager) und Chris Bartsch (Creative Partner, BOOM GmbH) anhand konkreter Engagement-Kampagnen der Traditionsmarke 8X4.

Bingeworthy – wie Streamingplattformen den Produktionsmarkt verändern

erste liebe studios, 16:30 Uhr


Eigenproduktionen sind ein wichtiges Differenzierungsmerkmal für Streamingplattformen geworden. Netflix und Amazon machten es vor, die Engagements lokaler Netzbetreiber wie der Deutschen Telekom, oder der Pro7Sat1Gruppe ziehen nach. YouTube- und Twitch-Streamer sind aus dem deutschen Markt nicht mehr wegzudenken. Das ist auch auf dem Produktionsmarkt spürbar: Erste Produzenten beklagen Fachkräftemangel in Ballungsgebieten, oder geringe Verhandlungsmöglichkeiten im Rahmen der eigenen Rechteauswertung. Die Frage scheint berechtigt, ob dies Effekte eines kurzzeitigen Hypes sind, oder ob sich durch die neuen Player eine langfristige Veränderung des Produktionsmarktes einstellen wird. Und wenn ja: welche?