AGENDA



10:00 Uhr

Begrüßung

Moderation: Inka Schneider (NDR, Zapp) & Kai Flatau (newTV Focus Group)

Adrian Ulrich (Handelskammer Hamburg, Leiter Geschäftsbereich Innovation und Umwelt)


10:05 Uhr

Grußwort Freie und Hansestadt Hamburg

Jana Schiedek, Staatsrätin der Kulturbehörde


10:10 Uhr

Internationale Keynote

Chris Mead, Director of Partnerships EMEA, Twitch

Twitch ist einer der dynamischsten Online-Video-Sender der letzten fünf Jahre und wurde 2014 von Amazon für 970 Mio. US-Dollar erworben. Die Online Marketing Rockstars schreiben: „Twitch bringt Gaming-Stars mit 100 Millionen Usern zusammen, von denen jeder im Monat durchschnittlich rund 160 Minuten solcher Videoinhalte anschaut.“ Wir wollen von dieser Entwicklung lernen und freuen uns auf die Keynote von Chris Mead. Zum Speakerprofil


10:45 Uhr

Speech: New branded TV content

Raquel Bubar, Director T Brand Studio at The New York Times


11:15 Uhr

Pause


11:45 Uhr

Panel: Neue Player, neue Plattformen, neue Inhalte

Dieses Panel widmet sich der Frage, wie sich der Bewegtbildmarkt verändert und über welche Kanäle (TV, Web, Social Media) welche Inhalte mit welchen Erlösmodellen heute ausgespielt werden können.

 

Moderation: Kai Flatau (newTV Focus Group)

Teilnehmer: u.a. Bernhard Mogk (Turtle Entertainment GmbH), Andreas Mauch (Hubert Burda Media), Markus Härtenstein (Exaring AG)


12:15 Uhr

Start-Up-Session: Neue Tools, neue Geschäftsideen

Wie schon im Vorjahr präsentieren wir in der Start-Up-Session drei Nachwuchsunternehmen und ihre innovativen Geschäftsideen (anschließende Q&A-Session).

 

Teilnehmende Startups: Sceenic (Paul Bojarski), learnity (Dr. Christian Sellmann & Mirko Drenger) Quazer/Pluto TV (Sören Ziems)


13:00 Uhr

Mittagspause (inkl. Playground und Workshops)

In der Mittagspause finden in zwei aufeinanderfolgenden Sessions drei halbstündige Workshops zu aktuellen Themen der Bewegtbildbranche statt.

 

Workshop 1: Martin Heller (IntoVR)

Live-Video: Vergleich der Plattformen Facebook, Twitter und Co.

 

Workshop 2: Sebastian Pfotenhauer (Ringier AG)

Warum Virtual Reality die Zukunft des Journalismus ist - eine Einführung in eine neue Art des Storytellings

 

Workshop 3: Christoph Magnussen (Blackboat)

Video First - Wie Facebook, Youtube, Snapchat, Instagram und Co. die Aufmerksamkeit dominieren.


14:30 Uhr

Inspirer: Voice-Enable All the Things with Amazon Alexa

Alexa, the voice service that powers Amazon Echo, enables users to interact with devices in a more intuitive way using voice. Developers and device makers can build engaging voice experiences for their services and devices with the Alexa Skills Kit and the Alexa Voice Service. Learn how developers are leveraging Alexa to reinvent experiences from finding a recipe for dinner to connecting the smart home to building voice capabilities into connected cars.

 

Präsentation: David Kaiser (Country Manager Germany, New Technologies bei Amazon)


14:45 Uhr

Speech: 360, VR and AR: where now and where next?

Cyrus Saihan, Head of Digital Partnerships, BBC

Cyrus Saihan leitet bei der BBC das Business Development-Team und verantwortet die Partnerschaften mit Unternehmen im digitalen und Technologie-Raum. Die BBC nimmt eine Vorreiterrolle ein, wenn es um das Experimentieren mit innovativen digitalen Technologien geht, angefangen von Virtual Reality bis hin zu holographischem Fernsehen. Zum Speakerprofil


15:20 Uhr

Panel: Digital, gezielt, persönlich und Performance orientiert – gilt das jetzt auch für Fernsehwerbung?

Moderation: Jörg Meyer (Zattoo International AG)

Teilnehmer: Pascal Hohmann (Dentsu Aegis Network Germany), Christian Nienaber (RTL II), Holm Münstermann (Google) und Holger Schöpper (Ooyala)

 

In der Vergangenheit galten für Fernsehwerbung stets die Grundsätze „eine Werbung für alle Zuschauer“ und „kein direkter Rückkanal zur Messung der Werbewirkung“. Aktuelle Entwicklungen rund um die Schlagwörter „addressable TV“ und „dynamik ad insertion“ könnten diese Grundsätze auflösen. Was genau verbirgt sich hinter diesen Schlagwörtern? Und wem nützt es überhaupt, wenn Fernsehwerbung den Pfaden der Online (Video) Werbung folgt? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich für Werbetreibende, Sender, Vermarkter, Agenturen, Produktionshäuser, TV-Plattformen und vielleicht auch für den Zuschauer? Was ginge heute bereits technisch – und ist das auch rechtlich erlaubt?


16:05 Uhr

Pause


16:25 Uhr

Next Generation Technik Panel: Experten treffen Jugendliche

Moderation: Daniel Budiman (Rocket Beans Entertainment)

 

Wie konsumieren Jugendliche Bewegtbild? Welche Apps nutzen sie, welchen YouTube-Kanälen folgen sie und wie viele Minuten verbringen sie täglich damit Snapchat-Videos anzusehen? In dem Next Generation Technik Panel geht es um die Zielgruppe der Zukunft, unsere Jugend. 


16:55 Uhr

Abschlusspanel

Moderation: Richard Gutjahr (Journalist und Blogger).

Panelteilnehmer: Ralf Klassen (The Cone), Daniel Budiman (Rocket Beans Entertainment), Anett Göritz (DCI Institute GmbH)


17:40 Uhr

Goodbye-Talk


17:45 Uhr

Ende und Networking (inkl. Playground)