moderation


Larissa Rieß

MODERATION

 

Larissa Rieß ist Radiomoderatorin, DJ und Schauspielerin. Sie wurde in Quito geboren und wuchs in Ecuador, Portugal und Heidelberg auf. Sie studierte Medienwissenschaften in Barcelona und hat einen BA von der Uni Mannheim. Ihr Volontariat beim Radio absolvierte sie in München und Berlin. Larissa Rieß moderiert ihre eigene Radiosendung bei 1LIVE und steht als Ensemblemitglied regelmäßig mit Jan Böhmermann beim Neo Magazin Royale vor der Kamera. Seit 2017 spielt sie die Agentin von Christian Ulmen und Fahrih Jardim in der Serie „jerks.“ auf Prosieben. Im Film „Fack Ju Göthe 3“ übernahm sie ihre erste Kinorolle. Als DJ „Lari Luke“ spielt Rieß regelmäßig ausverkaufte Shows in ganz Deutschland und legte bereits auf Festivals wie der „Nature One“ oder „Rock am Ring“ auf. Rieß ist ebenfalls für ihren lustigen Instagramkanal bekannt. Ihren witzigen Posts folgen derzeit über 170.000 Menschen.

Foto: Benjamin Diedering (BDX MEDIA)



Henry Mason

MANAGING DIRECTOR, TRENDWATCHING

 

Henry Mason ist ein erfahrener und gefragter Keynote-Speaker und Autor von Trend-Driven Innovation. In den letzten 5 Jahren hat Henry über 100 Keynote-Präsentationen in mehr als 30 Ländern gehalten und dabei mit Meinungsführern (von Seth Godin bis Steven Johnson), bahnbrechenden Unternehmern (von Robin Chase bis Eric Schmidt), globalen Persönlichkeiten (von Kofi Annan bis Muhammad Yunus) und vielen, vielen mehr gesprochen. Henry wurde 2016 in die GQ-Liste der GQ's Most Connected Men in Großbritannien aufgenommen.


Fynn Kliemann

KLIEMANNSLAND

 

Fynn Kliemann ist ziemlich vieles auf einmal. Gründer und König des Kliemannslandes, des ersten, besten und interaktivsten Freistaates der Welt, selbsternannter Heimwerkerking, außerdem Musiker, der letztes Jahr sein Debütalbum veröffentlichte, und zusammen mit einem Kumpel auch noch Schriftsteller. Zusätzlich vertreibt er seine eigene Heimwerker-Klamottenkollektion auf www.oderso.cool und sucht mit seinem Kumpel Brian bei Pic & Abfahrt Möbel in Werkstätten, Scheunen und Dachböden nach alten Schränken, Werkbänken und Metallhaufen, verwandelt sie in Möbel und verkauft sie. Ansonsten ist Fynn Designer und Frontend-Entwickler in der Onlineagentur herrlich media, die er mit einem Freund betreibt sowie (Mit)Gründer mehrerer Start-ups, darunter Agantty, eine kostenlose Projektmanagement-Software, und Artyvecs, das nachhaltige Portemonnaies designt.


Jana Schiedek

STAATSRÄTIN, BEHÖRDE FÜR KULTUR UND MEDIEN

 

Jana Schiedek ist seit Februar 2017 Staatsrätin der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg. Zuvor war die Juristin von 2011 bis 2015 Senatorin für Justiz und Gleichstellung. Nach Abschluss ihres Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg trat Jana Schiedek 2004 als Beamtin in den Dienst der Freien und Hansestadt Hamburg ein. Hier hatte sie verschiedene Positionen inne und war unter anderem von 2005 bis 2011 als Referentin für Europäische Angelegenheiten bei der Hamburg Port Authority tätig. Von 2008 bis 2011 war Jana Schiedek Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft und Fachsprecherin der SPD-Fraktion für Justiz / Recht. Zuvor gehörte sie als Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte an. Jana Schiedek ist verheiratet und hat einen Sohn. Sie ist unter anderem Mitglied der Interessengemeinschaft Kontorhausviertel e.V., des Freundeskreises Planten un Blomen e.V. und des FC. St. Pauli.


Darren Nielson

SENIOR VICE PRESIDENT, STARZ

 

Von Santa Monica aus leitet Darren Nielson den Vertrieb und die Geschäftsentwicklung für die digitalen und linearen Dienste und Kanäle der Marke Starz. Nielson kümmert sich darum Expansionsstrategien zu entwickeln, Partnerchancen zu identifizieren und zu bewerten sowie Vertriebsverträge mit Partnern in der Region zu schließen und auszuhandeln. Bevor er zu Starz kam, war Nielson als Director of Content Acquisition bei Netflix tätig, um den Service von einem inländischen DVD-Unternehmen zu einem weltweit führenden Anbieter von Streaming-Video auszubauen. Nielson war maßgeblich an der Einführung und dem Aufbau von Netflix in Europa und Asien beteiligt und verwaltete globale Lizenzbeziehungen zu großen Studios und lokalen Partnern in Film- und Fernsehserien.


Dominik Schilling

ARD ONLINE/ARD MEDIATHEK

 

Dominik Schilling koordiniert die SmartTV-Distribution der ARD Mediathek. Zu seinen Aufgaben gehört die Vernetzung der größten deutschsprachigen TV-Mediathek mit allen relevanten SmartTV-Plattformen. Dafür betreut er Aufbau und Weiterentwicklung von strategischen Partnerschaften und Kooperationen. Dominik Schilling, Jahrgang 1970, ist Dipl.-Ing. (FH) für Audiovisuelle Medien der Hochschule der Medien Stuttgart sowie MBA der Steinbeis-Hochschule Berlin. Seit 2006 ist er mit verschiedenen Arbeitsschwerpunkten bei ARD Online tätig. Zuvor war er bei einer Multimedia-Agentur und einem Verlagsunternehmen als Leiter für Neue Medien beschäftigt.

 


Stefan Zant

MANAGING DIRECTOR/COO, PROSIEBENSAT.1 SPORTS GMBH

 

Stefan Zant ist seit April 2016 Geschäftsführer (COO) bei 7Sports, der Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Group. In seiner Funktion verantwortet er die strategische Entwicklung sowie die Performance-Optimierung der 7Sports-Beteiligungen. Zudem obliegt ihm die Gesamtverantwortung für den Bereich Digital Sports, worunter beispielsweise auch das Thema eSports fällt. Zur ProSiebenSat.1 Media SE kam Zant bereits im April 2014 als Senior Vice President Corporate Strategy. Zuvor war der Diplom-Kaufmann sieben Jahre bei der Boston Consulting Group tätig. Außerdem war Zant sechs Jahre Profisportler und Mitglied der deutschen Ski Freestyle Nationalmannschaft.

 


Felix Welling

LEITER UNTERNEHMENSENTWICKLUNG, VFL WOLFSBURG

 

Seit Abschluss seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre ist Felix Welling bei der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH tätig. Bei dem innovativen Fußballbundesligisten wurde er unter anderem in den Bereichen Brandmanagement und CSR eingesetzt. Seit Mai 2014 leitet er nun den Bereich Unternehmensentwicklung, der die Themenfelder Internationalisierung, Digitalisierung, E-Sport, Business Development, Brandmanagement und CSR umfasst.

 


Florian Hager

PROGRAMMGESCHÄFTSFÜHRER, FUNK

 

Florian Hager (geb. 1976) ist seit dem 1. Juni 2015 in seiner neuen Funktion als Programmgeschäftsführer für den Aufbau von funk zuständig. Er arbeitete nach Studien der Medientechnik, Informatik und Multimedia (HDM Stuttgart) und Publizistik und Filmwissenschaft (Paris/Mainz) zunächst als Redakteur und dann als Referent des ARTE-Präsidenten und Direktors Europäische Satellitenprogramm im ZDF. Im Juli 2009 übernahm er die Projektleitung zum Aufbau der Internetplattform „ARTE Creative“. Zum 1. Januar 2011 wurde er Hauptabteilungsleiter Neue Medien. Im September 2012 wurde er stellvertretender Programmdirektor von ARTE und Hauptabteilungsleiter Programmplanung TV+Web.


Felix Jahnen

HEAD OF GLOBAL DIGITAL, JÄGERMEISTER

 

Schon vor der Jahrtausendwende und dem Abitur entwickelte und designte Felix Jahnen Websites, mittendrin im 1999er-Boom. Eine Kleinagenturgründung, das Platzen der Dotcom-Blase, Medieninformatik und eine Ausbildung zum Mediendesigner später, zog ihn der Bann starker Marken ins Advertising: es folgt eine Laufbahn bei der Digitalagentur DAVIES MEYER. Nebst der Liebe zu starken Brands wuchs auch die Allergie gegen den Begriff, Kommunikation „digital zu verlängern“. Um diesen zu bekämpfen wechselte er 2014 die Seiten und leitet seitdem das Digital Marketing für Jägermeister global. Ein Annual Multimedia Award Gold, der Digital Media Montreux Award in Gold, der Econ Megaphon Award „Bester der Branche“, der Red Dot Award „Online“ und zwei silberne Deutsche Digital Awards zeigen den Fahrplan: Felix Jahnen kommt gut voran Jägermeister zur „most digital spirits brand“ weltweit zu machen.

 


Johannes Züll

VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG, STUDIO HAMBURG

 

Johannes Züll (Jahrgang 1965) ist seit Juli 2014 Vorsitzender der Geschäftsführung der Studio Hamburg GmbH. Studio Hamburg steht national wie international für Produktion und Dienstleistung rund um Film- und Fernsehen. Züll gehörte seit 1999 der RTL Group in Luxemburg und RTL in Deutschland an, u.a. als Geschäftsführer der RTL Interactive und von n-tv. Darüber hinaus war Johannes Züll als Mitglied der Geschäftsführung der RTL Television für die Unternehmensentwicklung der deutschen Sendergruppe verantwortlich. Zuvor war Johannes Züll als „Executive Vice President Internet & New Technologies“ bei der RTL Group in Luxemburg tätig, hiervor als Leiter der strategischen Unternehmensentwicklung. Zuletzt war er über 4 Jahre bis Mitte 2014 für die Geschäfte der RTL Group in Zagreb, Kroatien verantwortlich.

 


Daniel von Busse

COO TV & MITGLIED DER GESCHÄFTSLEITUNG SPORT1 GMBH & GESCHÄFTSFÜHRER MATCH IQ GMBH

 

Daniel von Busse ist seit November 2017 COO TV und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 GmbH und seit August 2018 zudem Geschäftsführer der Match IQ GmbH, beides Tochterunternehmen der Constantin Medien AG mit Sitz in Ismaning bei München. Zuvor war Daniel von Busse bis April 2016 Director Program & Licensing der Sport1 GmbH. Zu SPORT1 kam Daniel von Busse 2013 von der Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, wo er ab 2011 als Manager Sports Rights tätig war. Von 2008 bis 2011 war er Legal Counsel bei der Constantin Medien AG. Davor schloss Daniel von Busse sein Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt Universität Berlin mit den Fachrichtungen Wirtschafts- und Medienrecht und anschließend seinen Master in European Business an der ESCP-EAP European School of Management in London ab. Parallel zu seiner beruflichen Laufbahn erwarb er zudem den Fachanwaltstitel am Institut für Urheber- und Medienrecht in München.

 


Siegfried Kamml

PRODUZENT, REGISSEUR, DREHBUCHAUTOR

 

Seit 2019 leitet Kamml zusammen mit Regisseur Christian Alvart die Syrreal Entertainment GmbH, welche aktuell in Kooperation mit Netflix die Serie „Dogs of Berlin“ realisiert. Zuvor produzierte er den Thriller „Steig. Nicht. Aus!“, mit Wotan Wilke Möhring in der Hauptrolle. Mit der Verfilmung von „Abgeschnitten“ schaffte Kamml die Visualisierung des gleichnamigen Bestseller-Thrillers von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Kurz zuvor produzierte er für Syrreal das Drama „Leanders Letzte Reise“ mit Jürgen Prochnow, den Genrefilm „SUM1“ mit Iwan Rheon sowie den Kinotatort „Tschiller: Off Duty“ mit Til Schweiger. Als Produzent arbeitete er zudem an Kinofilmen wie „Conni & Co“ Teil 1 und 2, „Banklady“, „Halbe Brüder“, „Der Mann der über Autos sprang“, „Peer Gynt“ und „Wo es weh tut“.


Till Reiners

KABARETTIST

 

TiLL REiNERS macht Comedy, die nicht peinlich ist. Er kommt ohne moralischen Zeigefnger aus, sucht das Politische im Privaten und fragt sich: »Wenn die Welt schlecht ist − warum funktioniert sie so gut?« Till Reiners arbeitet sich an einer Antwort ab und scheitert. TiLL REiNERS erblickt 1985 das trübe Licht Duisburgs. Er wächst am Niederrhein in Geldern auf und zieht nach Trier, um Politikwissenschaften zu studieren. 2008 entdeckt er Poetry Slam und tritt bald im gesamten deutschsprachigen Raum auf. Nachdem er 2011 sein Studium abgeschlossen hat, schreibt er sein erstes Kabarettprogramm »Da bleibt uns nur die Wut«, gewinnt damit mehrere Preise und hat plötzlich einen Beruf. Im Frühjahr 2015 feierte sein zweites Programm »Auktion Mensch« Premiere. Er wird mit dem deutschen Kabarettpreis (Förderpreis) ausgezeichnet. 2019 feiert sein neues Programm Premiere. „Ich nehme weiterhin Preise an“, lässt er über sein Management ausrichten. Die neue Show trägt den Titel „Bescheidenheit.“

 


Bernhard Mogk

SENIOR VICE PRESIDENT GLOBAL SALES & BUSINESS DEVELOPMENT, ESL

 

Im Jahr 2013 gründete Bernhard Mogk Four Media Network, das sich inzwischen zum führenden E-Sport-Werbeunternehmen in der EMEA-Region entwickelt hat. Zwei Jahre später erwarb ESL Four Media Network, um seine Präsenz im Medienvertrieb, in der Werbetechnik und im Programmbereich strategisch zu stärken. Bernhard hat ESL als Senior Vice President Global Sales & Business Development vorangetrieben, mit Fokus auf drei Hauptvertriebslinien: Medienvertrieb, Markenpartnerschaften und Medienrechte. Bernhard wurde als Referent zu verschiedenen Veranstaltungen wie dem Mobile World Congress, der DMEXCO und SPOBIS Gaming & Media eingeladen.

 


Sebastian Heinz

GESCHÄFTSFÜHRER, FOODBOOM

 

Aufgewachsen mitten in einem Hotelbetrieb der 5. Generation im schönen Westerwald hat Sebastian Heinz in der Küche des Hotels seiner Eltern schon früh seine Leidenschaft für gutes Essen und Kochen entdeckt. Beruflich begab sich der studierte Medienwissenschaftler zunächst auf einen anderen Weg: Als Assistent der Geschäftsführung von Dornbracht lernte er die Grundlagen des Unternehmertums, als Berater (u.a. für Capgemini) spezialisierte sich Heinz auf Multi-Channel-Marketing. Schließlich brachte er die Erkenntnisse beider Etappen zusammen und machte sich selbstständig. Er gründete eine Beratungsfirma (Neofora) und entwickelte parallel eigene Projekte (u.a. Kochschule). So konnte er Ende 2015 die perfekte Verbindung zwischen seiner Leidenschaft und Kompetenz herstellen: Gemeinsam mit Profikoch und Produktentwickler Hannes Arendholz gründete er FOODBOOM, ein Hamburger Start-Up, das unter anderem Kochvideos und Rezepte ins Netz stellt und bei Facebook mehr als 860.000 Fans hat.


Frank Berning

GRÜNDER UND GESCHÄFTSFÜHRER DOKYO GMBH

 

Frank gründete 2008 DOKYO und startete als Kreativagentur direkt mit AXE - erst in Deutschland und später auch weltweit. Gemeinsam mit seinem Team hilft Frank bekannten Brands, wie Ben & Jerry’s, Dove, Simple oder Mate Bikes dabei, Menschen zu begeistern. Franks neueste Gründung ist der Business Inkubator GoDo, in dem Tech, Kreativität und Media miteinander verschmelzen. Er lebt mit seiner Frau und drei wahnsinnigen Kindern in Hamburg.


Matthias Kopp

GRÜNDER UND GESCHÄFTSFÜHRER BIER-FAKTUR

 

Es ist schon immer das Exklusive, das Besondere gewesen, das den ehemaligen Juwelier angezogen hat. Schließlich hat er sich in seinem früheren Leben mit Luxus-Uhren beschäftigt. Heutzutage ist es für ihn Luxus, edel gebraute Tropfen sinnlich zu erfassen und den Genuss seinen Gästen nahezubringen. Der Bier-Sommelier aus Reinbek bei Hamburg hat ein ganz besonderes Konzept entwickelt, um auch Weintrinker von gut gebrautem Bier zu überzeugen. Und wer mag, kann gemeinsam mit ihm auch sein eigenes Bier kreieren. Matthias Kopp ist Entertainment mit Anspruch. Ob Kunden in privatem Rahmen, Mitarbeiter auf Firmenevents oder Gäste in exklusivem Rahmen – er unterhält sein Publikum mit dieser besonderen Mischung aus Genusserlebnis, Information, Humor und der faszinierenden Welt einer Tradition, die schon 8.000 Jahre alt ist.


Bernd Riefler

GRÜNDER UND GESCHÄFTSFÜHRER VON VEED ANALYTICS